Bericht des Beisitzers für Leistungssport Hans Herbert Hoffmann

War das Jahr 2015 von der Entscheidung geprägt, ob sich Hamburg für die Olympischen Sommerspiele 2024 bewirbt, so waren im letzten Jahr die Spiele in Rio das herausragende Ereignis. Besonders stolz können wir auf das 49er-Team Erik Heil / Thomas Plößel vom Norddeutschen Regatta Verein sein, die sich ihren Traum erfüllten und die Bronzemedaille er segelten. Herzlichen Glückwunsch!

Im Nachwuchsbereich qualifizierten sich 10 Mannschaften im 420er, 17 Seglerinnen und Segler in den Laserklassen Standard, Radial, 4.7 sowie 10 Optimisten-Seglerinnen und Segler durch ihre hervorragenden Leistungen im Jahr 2015 für die geförderten Kader. Die Seglerinnen und Segler kamen aus den Vereinen BSC, MSC, NRV und SCRhe. Für diese Kader waren vier Honorartrainer im Einsatz und die geplanten Maßnahmen konnten wie geplant durchgeführt werden. Hervorzuheben sind hier die Erfolge von Leonhard Kosanke / Ole Ulrich (MSC/NRV) im 420er, die sich für die Jugend Weltmeisterschaft im 420er qualifizieren konnten und Nik Willim (NRV) der die Deutsche JgdMschft im Laser Radial errang. Herzlichen Glückwunsch und herzlichen Dank für die Unterstützung von ihrer Seite in diesem Bereich.

Die Segel-Bundesliga erfreut sich nach wie vor einer großen Beliebtheit. Dort sind wir durch den NRV (1.Bundesliga) und BSC, ESNFR, HSC, und MSC (2.Bundesliga) vertreten. Der HSC schaffte 2015 wieder den Aufstieg in die 1.Bundesliga. Herzlichen Glückwunsch!

Zur Meisterehrung 2016 der Hansestadt Hamburg konnten wir wieder eine Vielzahl von Seglerinnen und Segler im In- und Offshore-Bereich melden. Insgesamt wurden 37 Erwachsene und acht Juniorensportler ausgezeichnet. Eine Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in Rio, drei Weltmeisterschaften, vier Platzierungen 3 – 6 bei WM’s; ein Europameistertitel und zwei 3.Plätze sowie sieben Deutsche Meistertitel sagen bemerkenswertes über die Leistungsstärke der Hamburger Seglerinnen und Segler aus. Im Juniorenbereich eine Bronzemedaille bei der WM, eine Vizeweltmeisterschaft, drei Platzierungen 3 – 6 und ein Deutscher Meistertitel. Diese Erfolge verteilen sich auf die Vereine HSC, NRV und SVAOe. Die Einzelaufstellung würde den Berichtsrahmen sprengen, wir bitten dafür um Verständnis, sind aber gerne bereit Interessierten diese Aufstellung zur Verfügung zu stellen. Allen herzlichen Glückwunsch!

Die Planungen für das Jahr 2017 sind abgeschlossen und die Kader gemäß den Vorjahresranglisten berufen. Der Honorar-Trainerstab besteht aus fünf Trainern. Durch Änderung der Spitzensportstruktur durch den DOSB, der sich bis in die Landesverbände durchzieht, werden im Laufe des Jahres auch geänderte Nachwuchsförderrichtlinien auf uns zu kommen. Wir werden zur gegebenen Zeit entsprechend berichten.

Hans-Herbert Hoffmann

2015, 2014, 2013