erstellt am: 15. April 2021 / Regattasegeln

PHILIPP BUHL WIRD HAMBURGS SPORTLER DES JAHRES

Segeln ist in Hamburg weiterhin ‚en vogue‘.
Die Hamburger Sportgala fand in diesem Jahr erstmals unter dem Hashtag #digital als Video-Livestream statt, moderiert von Sportjournalistin Vanessa Seifert und Abendblatt-Sportchef Alexander Laux, während die Preisträger und Mitjuroren online zugeschaltet wurden.
Der Titel Sportler des Jahres geht zum ersten Mal seit Beginn der Hamburger Sportgala im Jahr 2005 an einen Einhandsegler: an NRV Olympic Team Mitglied Philipp Buhl!
„Das ist eine schöne Ehre für mich, Hamburgs Sportler des Jahres zu sein, vielen, vielen Dank“, sagte Philipp Buhl im Sportgala-Interview, zugeschaltet aus dem Traininglager in Portugal. Live-Glückwünsche gab es von Vendée Globe Segler Boris Herrmann, der Buhl als „einen der größten deutschen Vorzeigesegler“ würdigte.
Die Jury bestand aus Hamburgs Sportsenator Andy Grote (SPD), dem Hamburger Unternehmer (ECE) und Sportmäzen Alexander Otto (Alexander-Otto-Sportstiftung), Hamburgs Handball-Weltmeister Pascal Hens, der früheren Bundesliga-Volleyballerin Nina Braack (VT Aurubis) und Abendblatt-Sportchef Alexander Laux.

Der Hamburger Segler Verband gratuliert herzlich!