erstellt am: 11. Mai 2017 / Jugend

Anna Barth fährt zur WM der Optimisten nach Thailand

WM-Team (v.l.) Luca Jost, Anna Barth, KristIan Lenkmann, Mewes Wieduwild, Julian Sensch

Anna Barth (12) vom Mühlenberger Segel Club hat es geschafft. Sie wird bei der diesjährigen Weltmeisterschaft im Optimisten für Deutschland starten. Vom 28. April bis zum 1. Mai trafen sich die 80 besten Opti-Segler Deutschlands in Warnemünde, dem Austragungsort der WM/EM-Ausscheidungswettkämpfe. Bei den zehn Wettfahrten schaffte sie es zweimal auf den ersten Platz und sicherte sich damit einen Platz im Deutschen Team. Die WM findet in diesem Jahr vom 11. bis 21. Juli in Pattaya in Thailand statt. Deutschland darf 5 Segler nach Thailand schicken. Anna wurde auch in das 8 köpfige WINNER TEAM aufgenommen und bekommt nun einen WINNER Opti gestellt. Noch ein weiterer Segler aus Hamburg schaffte den Sprung in das WINNER TEAM: Caspar Ilgenstein; ebenfalls aus dem MSC.

Das WINNER TEAM wird von dem dänischen Hersteller WINNER Optimist DK und dem Importeur für Deutschland Gerd Eiermann organisiert, die mit dieser Maßnahme „besonders junge und ehrgeizige Segeltalente“ fördern möchten. Derzeit umfaßt das deutsche Team 7 junge Segler und Seglerinnen – 6 davon stammen aus dem Opti A. Caspar hatte in 2015 den Eiermann Opti B Cup gewonnen und kam so in das WINNER JUNIOR TEAM. Den Teammitgliedern wird ein voll ausgerüsteter WINNER Opti für ein Jahr zur Verfügung gestellt. Die Förderung umfaßt auch eine Einladung zu einem Trainingsevent nach Dänemark. Außerdem haben die Mitglieder des Team die Möglichkeit an den WINNER Training Clinics teilzunehmen, die an Orten auf der ganzen Welt abgehalten werden.