Aktuelle News:

erstellt am: 14. November 2017 / Ausbildung

Trainerlehrgänge 2018 – die neuen Termine

Trainer C Breitensport
http://seminare.dsv.org/course/378923/details
Info

Die erste Lizenzstufe richtet sich an jeden, der Training in einem Verein machen will. Inhaltlich wird versucht alles Nötige abzdecken, besonderes Merkmal liegt allerdings auf pädagogischen Grundlagen, Trainingsplanung, Gruppenführung und der körperlichen Entwicklung und Trainierbarkeit von Kindern und Jugendlichen.
Voraussetzungen für den Trainer C Breitensport:
Sportbootführerschein Segeln und Motor
Vollendung 16. Lebensjahr
1. Hilfekurs nicht älter als 2 Jahre
Mitgliedschaft in einem DSV-Verein
Bestätigung über die Mitarbeit beim Training im Verein
Termine:
13./14.1.2018
27./28.1.2018
17./18.2.2018
24./25.3.2018
Gebühren:250,00 EUR

Trainer C Leistungssport
http://seminare.dsv.org/course/380710/details
Info

Nächste Lizenzstufe nach dem Trainer C Breitensport. Da, bis auf die Hospitation, nicht mehr Zeit als bei einer Verlängerung benötigt wird, bietet sich ein Upgrade der Breitensportlizenz statt einer Verlängerung an. Regattaerfahrung wird vorausgesetzt.
Voraussetzungen für den Trainer C Leistungssport
Gültige Trainer C Breitensportlizenz (ehemalig Fachübungsleiter)
6 UE Hospitation bei einem Trainer C Leistungssport lizensiertem Trainer (auch nach dem Lehrgang noch einreichbar)
Termin
13./14.01.2018
Gebühren: 50,00 EUR

Trainer C verlängerung „Kindgerechte athletische Ausbildung“
http://seminare.dsv.org/course/380718/details
Info

Alle 4 Jahre muss eine Trainer C Lizenz verlängert werden. Hierfür ist dieser Lehrgang gedacht. Aber auch interessierte Trainer können gerne einfach so mitmachen. Themenschwerpunkt ist dieses Jahr die athletische Seite des Segelns und eine kindergerechte Ausbildung. Obwohl der Lehrgang erst im Februar 2018 stattfindet, verlängert er natürlich alle Lizenzen, die zum 31.12.2017 auslaufen.
Für regattaerfahrene Trainer C Breitensport-Inhaber bietet sich auch der Trainer C Lesitungssport als Verlängerung an.
Voraussetzungen
Für eine Verlängerung: Trainer C Breitensport oder Leistungssport.
Für Interessierte: Nix.
Termine
17./18.02.2018
Gebühren
50,00 EUR

Trainerassistent
http://seminare.dsv.org/course/380715/details
Info

Der Trainerassistent bildet eine Vorstufe zur eigentlichen Trainer C Breitensport-Ausbildung. Es werden Grundlagen vermittelt, um es vor allem Jugendlichen zu ermöglichen im Verein beim Training zu helfen. Die UE dieses Lehrgangs werden beim Trainer C Breitenportlehrgang anerkannt.
Voraussetzungen
Mitgliedschaft in einem DSV-Verein
Vollendung 14. Lebensjahr
Termine
27./28.01.2018
Gebühren
50,00 EUR

Anmeldungen bitte an die Geschäftsstelle des Hamburger Segler-Verband e.V.
Neumühlen 21
22763 Hamburg

  • ed.dn1511136307abreV1511136307-relg1511136307es-re1511136307grubm1511136307ah@ne1511136307sewrh1511136307el1511136307
  • erstellt am: 20. Juni 2017 / Breitensport

    125 Jahre HSC

    Der Hamburger Segel Club feiert sein 125 jähriges Bestehen und lädt alle Segler zu seiner Jubiläumsregatta am 15. Juli ein. Programm

    Am Mittwoch, den 12.07.2017 wird nach der Känguruh-Regatta und vor deren Preisverteilung gegen ca. 20:30 Uhr das Buch „UNTER SEGELN“, 125 Jahre Hamburger Segel-Club, erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Es sprechen der HSC-Vorsitzender Daniel Baum und die Designerin Sybs Bauer (HSC-Vorstand Öffentlichkeit).

    erstellt am: 11. Mai 2017 / Jugend

    Anna Barth fährt zur WM der Optimisten nach Thailand

    WM-Team (v.l.) Luca Jost, Anna Barth, KristIan Lenkmann, Mewes Wieduwild, Julian Sensch

    Anna Barth (12) vom Mühlenberger Segel Club hat es geschafft. Sie wird bei der diesjährigen Weltmeisterschaft im Optimisten für Deutschland starten. Vom 28. April bis zum 1. Mai trafen sich die 80 besten Opti-Segler Deutschlands in Warnemünde, dem Austragungsort der WM/EM-Ausscheidungswettkämpfe. Bei den zehn Wettfahrten schaffte sie es zweimal auf den ersten Platz und sicherte sich damit einen Platz im Deutschen Team. Die WM findet in diesem Jahr vom 11. bis 21. Juli in Pattaya in Thailand statt. Deutschland darf 5 Segler nach Thailand schicken. Anna wurde auch in das 8 köpfige WINNER TEAM aufgenommen und bekommt nun einen WINNER Opti gestellt. Noch ein weiterer Segler aus Hamburg schaffte den Sprung in das WINNER TEAM: Caspar Ilgenstein; ebenfalls aus dem MSC. Weiterlesen

    erstellt am: 10. Mai 2017 / Breitensport

    25 Jahre City Sporthafen Hamburg

    In unmittelbarer Nähe der Wurzeln des Hamburger Hafens befindet sich seit nunmehr 25 Jahren unterhalb der U-Bahnstation Baumwall der City Sporthafen Hamburg.

    Hamburgs Segler waren der Meinung, daß man Seestädte von ihrer Wasserseite ansteuern sollte. Nebenbei sollte der Segelsport auch für seine Bürger sichtbarer in Erscheinung treten. Insofern bereichert dieser Gästehafen für Wassersportler auch die maritime Szene mit den in der Nähe liegenden Museumsschiffen an den Landungsbrücken und im Sandtorhafen. Weiterlesen