Aktuelle News:

erstellt am: 19. Dezember 2014 / Ausbildung

Geplante Seminartermine 2015

Seminar

OrtDatum
RegelkundeabendBSC13.01.2015 19:30 – 22:00
Die Teilnahme am Regelkundeabend ist kostenlos, Teilnehmer müssen sich auch nicht anmelden.

SR-/WL-Grundseminar BSC31.01.2015 - 01.02.2015
Fortbildung für Schiedsrichter BSC07.02.2015
Fortbildung für WettfahrtleiterBSC 08.02.2015
Fortbildung für WettfahrtleiterNRV14.02.2015
Fortbildung für SchiedsrichterNRV15.02.2015

Trainer C BreitensportNRV24/25.01.2015, 07./08.02.2015, 21./22.02.2015, 28./29.03.2015

Beginn der Seminare ist jeweils um 10:00 Uhr

Teilnahmegebühren

Grundseminar:
Fortbildungen:
Trainer C Lehrgang:


EUR 50,00
EUR 25,00
EUR 250,00 für Mitglieder von HSgV-Mitgliedsvereinen

Anmeldungen bitte an den Lehrbeauftragten
Hannes Diefenbach, ed.dn1419079837abrev1419079837-relg1419079837es-re1419079837grubm1419079837ah@ne1419079837sewrh1419079837el1419079837, Tel. 0171 - 771 6661
oder an die Geschäftsstelle

erstellt am: 10. Oktober 2014 / HSgV

„Hier segelt der Norden – Willkommen im Club“

Bereits zum zweiten Mal präsentieren sich 8 Segelclubs aus dem Norden unter dem Label „Hier segelt der Norden – Willkommen im Club“ in der Halle B3 im Obergeschoss.

Aufgrund des guten Erfolges im vergangenen Jahr, ist der Stand diesem Jahr noch größer geworden, denn zum einen haben sich der Hamburger Segler Verband und die Hamburger Seglerjugend der Gemeinschaft angeschlossen und zum anderen fällt das Finale der Segelbundesliga auf das zweite Wochenende (31. Okt – 2. Nov.) der hanseboot. Für die Macher des Standes und die hanseboot als wesentlicher Unterstützer Grund genug einen Groß-LED-Screen in den Stand zu integrieren und die Wettfahrten direkt von der Alster auf das Messegelände zu übertragen. Für spannende Bilder ist also in jedem Falle gesorgt.

Von der Alster sind der Norddeutsche Regatta Verein (NRV) und der Hamburger Segel Club (HSC) wieder dabei. Von der Elbe präsentieren sich der Mühlenberger Segelclub (MSC), der Blankeneser Segelclub (BSC) und die Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne (SVAOe) auch in diesem Jahr auf dem Gemeinschaftsstand und von der Flensburger Förde wird er Flensburger Segelclub (FSC) wieder dabei sein. Von der Kieler Förde hat sich der Kieler Yacht Club der Initiative angeschlossen, so daß in diesem Jahr schon zwei Vereine aus Schleswig-Holstein auf der hanseboot vertreten sein werden. Hochseesegeln wird wieder der Hamburgische Verein Seefahrt (HVS) repräsentieren.

Neben dem großen LED Screen wird wieder eine Bar ein zentraler Bestandteil des Standes darstellen. Darüber hinaus hat Audi seine Match-Race Simulatoren zu Verfügung gestellt. Also Action pur.

Auf der Bühne vor dem Großbildschirm im Obergeschoss der Halle B3 werden während der gesamten Woche zahlreiche Veranstaltungen abgehalten. Mit Langerweile ist also nicht zu rechnen. Ein Besuch wird sich lohnen.

erstellt am: 30. März 2014 / Breitensport

Das Jahr des Wassersport in Hamburg

Der Hamburger Senat hat das Jahr 2014 zum Jahr des Wassersports erklärt. In diesem Zusammenhang veröffentlichen wir eine Aufruf der Hamburger Agentur Steuermann, die für die Koordinierung der Kommunikation des Jahres des Wassersports verantwortlich zeichnet.

++
Liebe Sportler/innen, liebe Verantwortliche und Veranstalter/innen!

Im Rahmen des Jahr des Wasserports wird es in diesem Jahr unter anderem eine Website geben, die auch als Veranstaltungskalender fungiert. Dieser wird auch über eine stadtweite Plakat-Kampagne beworben. Ziel ist, auch Ihnen, Ihren Bemühungen und Ihren Veranstaltungen mehr Öffentlichkeit zu ermöglichen. Aus diesem Grund hatten wir Sie Ende Februar ein erstes Mal gebeten, Sie mögen bitte Ihre Veranstaltungen in den Veranstaltungskalender einstellen, sozusagen. Weiterlesen

erstellt am: 28. März 2014 / HSgV

Neuer Vorstand gewählt

SONY DSCAuf der Mitgliederversammlung am 26. März 2014 in den Räumen des neuen NRV Clubhauses an der Alster standen turnusmäßig Vorstandwahlen auf der Tagesordnung. Da der bisherige Vorsitzende Harald Harmstorf nach 12 Jahren Vorsitz und 42 jähriger Vorstandsarbeit nicht wieder antrat, kam es zum Wechsel in der Verbandsspitze.

Zum neuen Vorsitzenden wurde der bisherige Stellvertretende Vorsitzende Andreas Völcker einstimmig gewählt. Die dadurch vakant gewordene Position des Stellvertreters wird nach einstimmigem Votum der Versammlung durch Oliver Kosanke besetzt.

Als neuer Landesjugendobmann wurde Miklas Meyer von den Mitgliedern des Verbandes  bestätigt. Er war auf der Mitgliederversammlung der Hamburger Seglerjungend als Nachfolger von Christoph Nadolny zum Vorsitzenden Seglerjugend gewählt worden, der nach 6 Jahren im Amt des Vorsitzenden nicht wieder gewählt werden durfte.

SONY DSCHarald Harmstorf wurde auf Vorschlag vom Ehrenvorsitzenden Jürgen Christian Schaper einstimmig zum weiteren Ehrenvorsitzenden des Hamburger Segler Verbandes gewählt.

Den Text der Laudatio gehalten vom Ehrenvorsitzenden Jürgen Christian Schaper finden Sie hier.