Aktuelle News:

erstellt am: 15. Mai 2015 / Breitensport

Das Seewetter ist zurück im Radio

Funkhaus Euskirchen e.V. und DP07 starten Sendebetrieb

Für Segler auf Nord- und Ostsee sind Seewetterberichte im Radio ein beliebtes Hilfsmittel. Seit Beginn des Jahres wurde der Großteil dieser Übertragungen der öffentlich-rechtlichen Sender auf Mittel- und Langwelle jedoch aus Kostengründen eingestellt.

Dieser Missstand war für das Funkhaus Euskirchen e.V. und DP07 Seefunk aus Hamburg Anlass zu einer einzigartigen Kooperation: Bereits seit 2007 strahlt das Funkhaus Euskirchen e.V. Radioprogramme auf Kurzwelle vom eigenen Senderstandort in Kall-Krekel (Nordrhein-Westfalen) aus, DP07 Seefunk ist unter Wassersportlern zum Kultsender geworden und verbreitet über lokale UKW-Sender unter anderem Informationen über die Wetterlage auf Nord- und Ostsee. Doch bis nach Schweden, Finnland, Norwegen und verschiedene Regionen in Dänemark können diese UKW-Sender nicht gehört werden – die Kurzwellenfrequenzen des Funkhaus Euskirchen e.V. hingegen schon.

Weiterlesen

erstellt am: 15. Mai 2015 / Breitensport

Sonderausstellung im Internationalen Maritimen Museum Hamburg

150 Jahre DGzRS »Rausfahren, wenn andere reinkommen.«

 24. April bis 5. Juni 2015

Das ist seit 150 Jahren das Motto der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS). Im Mai begeht sie ihr Jubiläum. Das Internationale Maritime Museum würdigt das Engagement der freiwilligen Retter mit einer eindrucksvollen Fotoausstellung. Gezeigt werden Exponate von Peter Neumann, einem Pionier der modernen Yachtphotographie, der seit über 40 Jahren mit seinem Yacht Photo Service (YPS) in Hamburg selbstständig ist.

Peter Neumann dokumentiert 150 Jahre DGzRS in Farbe. Mit seinen Bildern liefert er eine Hommage an die Seenotretter, die jedem Wetter, jedem Sturm und jeder rauen See trotzen, um Menschen aus Seenot zu retten. Fast 40 Jahre lang dokumentiert Peter Neumann bereits die Arbeit der DGzRS fotografisch. Er berichtet über die Geschichte der DGzRS und liefert Informationen zu Fahrten in Sturm und Eis, den Rettungsleuten und der Flotte der Seenotretter. Für seine Kamera wurden sogar historische Szenen aufwendig nachgestellt. Das Internationale Maritime Museum würdigt mit den Bildern voller Emotionen und Power von Peter Neumann eineinhalb Jahrhunderte einmalige, engagierte Rettungsarbeit.

Respekt! 150 Jahre DGzRS – 150 Retter ©Peter Neumann

erstellt am: 1. Mai 2015 / Breitensport

Förderrichtlinien des HSgV

Die Richtlinien für die Bewilligung von Zuwendungen für die Förderung des Breitensports finden Sie hier

erstellt am: 20. März 2015 / Regattasegeln

Glückstadt Regatta 2015 – die 67. am 16./17. Mai

Seit 1949 ist die Glückstadt Regatta alljährlich der Elbe-Klassiker schlechthin. Im Jahr 2015 wird die 67. Regatta angeschossen. Es ist mittlerweile eine echte Traditionsveranstaltung. Als eine der ersten Elbregatten nach dem Krieg, wurde diese Regatta schnell zu einer festen Größe im Regattakalender für „Dickschiff”- und Jollensegler, auch die Kombination aus beiden Bootstypen ist einzigartig. Über die vielen Jahre konnte sich die Glückstadt Regatta ihren familiären Charakter bewahren und lädt schon deshalb zum mitsegeln ein.

Weiterlesen